Pressetext Terra Armenia

Erol Gurian: terra arMEnia

Multimedia-Projekt über die Identität eines Volkes
Fotoausstellung in der Aspekte Galerie in München
vom 18.03.2015 bis 25.05.2015

Eröffnung am 17.03.2015 um 19:00 Uhr
Der Künstler ist zur Eröffnung anwesend.

Pressemitteilung vom 16.01.2015:

Der Fotojournalist Erol Gurian porträtierte Diaspora-Armenier in den USA, Frankreich, Libanon und Deutschland und zeigt ihre Herzensorte in Armenien. Diese Bildpaare werden ergänzt mit Anekdoten von besonderen Begegnungen und Ereignissen. Die Porträtierten erzählen in persönlichen Geschichten, was sie mit diesen Orten verbindet und warum sie ihnen wichtig sind.

1915 fanden im ersten Völkermord des Jahrhunderts über eine Million Armenier den Tod. Viele Tausende flohen aus ihrer Heimat. Heute, hundert Jahre später, leben etwa sieben Millionen Armenier in der Diaspora. Viele von ihnen sehen sich in einem gemeinsamen Erbe vereint. Sie teilen eine gemeinsame Identität, sei es die armenisch-orthodoxe Religion, die Sprache oder das Land ihrer Vorfahren.

Mit terra arMEnia geht Erol Gurian dieser Identität nach und erkundet die Beziehung der Diaspora-Armenier zu ihrer Heimat. Seine Porträts, die Ortsfotografien und die Geschichten dahinter werfen ein neues Licht auf das unbekannte Land und seine Menschen.

Die Fotoausstellung wird abgerundet durch eine Video-Installation des Dokumentarfilmers Blake R. Lewis mit Interviews, Impressionen und einem Making Of.

Erol Gurian
wurde als Sohn eines armenischen Vaters und einer ungarischen Mutter 1964 in München geboren. Seit 1991 arbeitet Gurian als Fotojournalist, Fotograf und Dozent. Seine preisgekrönten Arbeiten erscheinen in internationalen Medien.

Blake R. Lewis
ist ein US-amerikanischer Dokumentarfilmer mit mexikanisch-kalifornischen Wurzeln. Lewis arbeitet für Nachrichtenagenturen, Unternehmen und Künstler. Sein Schwerpunkt liegt in der Entwicklung von Multimedia Projekten.

Gurian und Lewis begannen ihr gemeinsames Multimedia-Projekt 2013 mit Blick auf den hundertsten Gedenktag des Völkermordes an den Armeniern am 24.04.2015.

Die Ausstellung ist vom 18.03.2015 bis 25.05.2015 in der Aspekte Galerie im Gasteig Kulturzentrum in München zu sehen. Öffnungszeiten: täglich 10:00 bis 22:00 Uhr.

Kontakt für die Presse

Erol Gurian
Bergmannstr. 28
D-80339 München
Telefon 0171 2616197
info[at]gurian.de
http://www.gurian.de

Aspekte Galerie der MVHS im Gasteig
Leitung: Petra Gerschner
Gasteig Foyer, 2. Stock
Kellerstr. 6
D-81667 München
Telefon ++44 89 48006 6185
petra.gerschner[at]mvhs.de

Vimeo-Video zum Projekt »terra arMEnia«
http://vimeo.com/68067501

Scrollytelling-Teaser zum Projekt »terra arMEnia«

https://www.storehouse.co/stories/o2127-terra-armenia

Facebook-Seite zum Projekt »terra arMEnia«
https://de-de.facebook.com/TerraArmenia
Twitter-Kanal zum Projekt »terra arMEnia«
https://twitter.com/terraarmenia